Irisdiagnose in der Naturheilkunde & Homöopathie

Irisdiagnose

Aus der alten abendländischen Naturheilkunde entstand die Augendiagnose.

Im Auge spiegeln sich Organe und ihre Funktionen wider, ähnlich den Fußreflexzonen.

Mit Hilfe der Irisdiagnose können Störungen im Organsystem frühzeitig erkannt werden.

Allerdings ersetzt sie nicht die klinische Untersuchung. Jedoch ist es nur aus ganzheitlicher Sicht möglich, Schwächen und Belastungen zu erkennen, bevor sie zu körperlichen Beschwerden führen.

Kempener Gesundheitstipps: Gesundes Grillen

Heilpraktiker-Tipps lesen

Kempener Gesundheitstipps: Sonnenbrand und Heuschnupfen

Heilpraktiker-Tipp lesen

Kempener Gesundheitstipps: Diät? Nein Danke!

Heilpraktiker-Tipp lesen

Hilfe bei Kopfschmerz und Migräne

Hilfe bei Migräne und Kopfschmerzen

Mit vielen hilfreichen Tipps zur natürlichen Schmerzlinderung

jetzt bestellenmehr Infos

Naturheilkunde leben! 2. BNZ Symposium

Naturheilkunde leben! 2. BNZ Symposium

Rückblick auf das 2. BNZ Symposium auf der CAM 2017 in Düsseldorf